Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

Liebe, die alles überwinden kann!

Liebe

Ihre Ehe war mehr als kaputt. Wo sie vorher noch heiß gestritten hatten, herrschte eine eisige Kälte der Resignation. Der Mann hatte sich in eine andere Frau verliebt. Sie passte viel besser zu ihm. Sie teilten mittlerweile viele wunderschöne Momente und Gefühle. So sprach er es eines Abends aus: Ich möchte mich scheiden lassen!“

Liebe ist zerbrechlich. Sie ist wie eine farbige Glasvase. Wunderschön. Man sieht die Welt in einer anderen Farbe. Aber bei einem heftigen Stoß geht sie kaputt und ist oft nicht mehr zu flicken.

Aber es gibt noch eine andere Art von Liebe, die ich euch vorstellen will. In diesem Blog kannst du sie kennen lernen und für dich gewinnen:

Die göttliche Liebe ist wie ein Diamant

Die Frau stimmte mit der Scheidung überein, aber sie hatte noch eine letzte Bitte: Der zweijährigen Tochter zu Liebe wollte sie bis zu Scheidung noch einmal eine Zeit der Zweisamkeit und Geborgenheit vorleben.

`Trage mich jeden Abend noch einmal wie nach unserer Hochzeit über die Schwelle unserer Schlafzimmertür. Dann geben wir uns einen Gute-Nacht-Kuss und jeder kann danach in sein eigenes Schlafzimmer gehen. Unsere Tochter soll sich nicht an eine Zeit der eisigen Kälte zurück erinnern!` erbat die Frau.“


Diamand, Facetten, Während die eine menschliche Liebe wir eine Glasvase ist, ist die andere Liebe wie ein Diamant.

Der Begriff Diamant kommt aus dem Altgriechischen “Adamas” und bedeutet unzerstörbar. Es gibt kein härteres Material.


Diese Liebe kann nicht kaputt gehen kann.

Nie!

Je heftiger und häufiger sie angegriffen wird, desto stärker und größer wird sie.

Ein Wunderwerk.

Jeder Konflikt und jede Krise gibt der Liebe einen nur noch schöneren Schliff.

Diese Liebe verschenkt sich selbstlos. Sie gibt sich, egal ob der andere liebenswert ist, oder nicht. Sie gibt sogar, wenn sie Böses erlebt. Sie ist stärker, als das Böse.

Woher kommt sie? Wie bekomme ich sie?

1. Joh. 4,7 … wer keine selbstlose Liebe hat, kennt Gott nicht.

Denn Gott ist die selbstlose Liebe.

Wenn du ihn hast, dann hast du die Liebe.

Da Gott ewig und unbesiegbar ist, ist die Liebe, die von ihm kommt, auch ewig und unbesiegbar.

Der Mann willigte ein. Es waren noch zwei Monate bis zu Scheidung. Diese letzte Bitte würde er vor allem für seine Tochter erfüllen können.

Am ersten Abend empfand er starke Gefühle von Ablehnung und Kälte in sich, als er seine Frau auf seine Arme hob, über die Türschwelle trug und einen Gute-Nacht-Kuss gab. Seine Bewegungen waren wie die eines Roboters.

Nur die glänzenden Augen seiner kleinen Tochter, ihr Lächeln und Jubeln über den Anblick, gab ihm die Kraft, dasselbe auch am nächsten Tag zu tun.“

Je größer Gott in deinem Leben wird, desto größer wird seine Liebe in dir.

Hier drei Tools, wie diese Liebe in der wachsen kann:

1. Der Tintenkiller

Ich bin Legastheniker.

Meine Diktate waren mehr rot als blau, wenn ich sie vom Lehrer zurückbekommen habe. Sie waren eine Katastrophe.

Stift, Schreiben

Schuld ist wie ein Rechtsschreibefehler – sie kann dir dein ganzes Leben versauen. Deine eigene Schuld, aber auch die Schulden anderer, die dich verletzt haben.

Als Kind war der Tintenkiller meine Rettung! Ich konnte meine Fehler immer weg killern und dann mit dem blauen Stift das richtige Wort drüber schreiben.

Gott hat uns einen Tintenkiller für unsere Seele gegeben: Vergebung!

Um die Liebe Gottes in dir zum Einsatz zu bringen, musst du Vergebung zu einer Gewohnheit werden lassen.

Vergebe. Jedem Menschen. Jeden Tag und sofort.

Bitte Gott und Menschen um Vergebung, wenn du jemanden verletzt hast. Egal, wie gerechtfertigt dein Handeln war.

Es geht weiter:

Nach zwei Wochen veränderten sich die Gefühle des Mannes. Die Abendszene wurde zur Gewohnheit und damit waren die Gefühle der Ablehnung und Kälte auch nicht mehr so stark. Die kleine Tochter freute sich jeden Abend auf den Moment, wo Papa die Mama auf den Arm nahm, über die Türschwelle trug und einen Gute-Nacht-Kuss gab. Die Kleine wurde von Woche zu Woche glücklicher und das machte die Eltern glücklich.“

 

2. Der Froschkönig

Ich habe dieses Märchen als Kind geliebt: Alle laufen vor dem glibberigen Frosch davon, nur die liebevolle Prinzessin hat sich mit ihm abgegeben und zum Schluss wach geküsst. Ein wunderschöner Prinz kam zum Vorschein.

Jesus erzählt uns eine ähnliche Geschichte:

Matthäus 25, ‘Das will ich euch sagen. Was du für einen Menschen getan hast, der dir am wenigsten liebenswert erschienen ist, das hast du für mir getan!’

Gewöhne dir an, JEDEM Menschen liebevoll und herzlich zu begegnen, der dir über den Weg läuft!

Und erst Recht dann, wenn er dir auf die Nerven geht oder dich verletzt hat.

Denn dann ist es, als wenn du Jesus liebst.

Der Clou: Die göttliche Liebe wird stärker, wenn du sie trotz Widerstände verschenkst.

Hey, das hat revolutionäre Power!

Nach 6 Wochen merkte der Mann, wie er sich auf diese Abendroutine sogar freuen konnte. Er roch das Haar seiner Ehefrau, dieser vertraute Duft. Er spürte ihre Lippen und gleichzeitig erinnerte er sich an die vielen schönen Momente, die sie schon miteinander erlebt hatten. Der Gute-Nacht-Kuss wurde länger und inniger.“

 

3. Die blaue Rose

Blaue Rosen

Auf einer Hochzeit habe ich einen Brautstrauß gesehen, der hatte blaue Rosen!
Hey, das sah krass aus. Ich ging zur Braut und fragte sie, welche Sorte von Rosen sie da in ihrem Brautstrauß hätte. Sie lachte: Das sind ganz normale weiße Rosen, aber ich habe sie über Nacht in blaues Wasser gestellt!

Bääähm, was für ein Vergleich!

Römer 8, 29 Wer zu Gott gehört, der ist auch dazu bestimmt, seinem Sohn Jesus ähnlich zu werden!

Beschäftige dich mit Jesus Christus. Lerne ihn kennen. Lese seine Geschichten. Verbringe mehr Zeit im Gebet – der Umgang mit ihm wird auf dich abfärben. Seine göttliche Liebe auch.

Es war eine Woche vor dem Scheidungstermin, als der Mann eine ganze Nacht nicht mehr schlafen konnte. Er dachte unentwegt an seine Frau. In ihm entflammte eine neue Liebe. Er sah sie in einem anderen Licht. Während des Tages fasste er den Entschluss, einen Strauß Blumen zu kaufen und seine Frau zu fragen, ob sie es nicht noch einmal gemeinsam versuchen sollten. Auf die Scheidung verzichten.

An diesem Abend schloss er mit einem großen Strauß roter Rosen die Haustüre auf.

Er machte nicht nur seine kleine Tochter glücklich, nicht nur seine Ehefrau – er machte sich selber glücklich.“

Die göttliche Liebe kommt zu dir zurück, weil die Liebe von Gott kommt. Sie wirkt wie ein Katalysator für alles Gute in deinem Leben.

Werde wie Jesus –

Liebe jeden, zu jeder Zeit und überall.

Wenn du dieses Thema praktizieren, erweitern und vertiefen willst, dann nimm an unserem Leitertraining als Webinar am 8.3.2016 um 18.30 Uhr teil – du kannst von dir zu Hause life mit deinem PC dabei sein.

Anmeldung und Fragen bitte an: ths-leitertraining@hotmail.com

Allerliebste Grüsse

Inga

4 thoughts on “Liebe, die alles überwinden kann!”

  1. Kommentar Liebe Inga, wir beten gerade hier in unserer Stadt für die Ehen, dass das was Gott
    für diesen herrlichen Bund gedacht hat, wieder in uns Menschenherzen einen Platz findet.
    ER will uns so viel damit schenken.

    Vielen Dank für diesen Blog. Ich werde ihn an meine Glaubensgeschwister weiterschicken.

    Alles Liebe
    Seid gesegnet!!!!
    Heidi Jerusalem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld