Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

Warum du immer wieder in ein Loch fällst …

Geburtstag, Tisch, Feier, Freude

Wir saßen mit der Familie an einem wunderschönen, dekorierten Geburtstags-Kaffeetisch. Kuchen- und Kaffeeduft lagen in der Luft. Ein Tag, an dem man sich nichts mehr wünscht, als Harmonie.

Frau: „Kannst du am Montag eine Matratze umtauschen?“

Mann: „Nein! Dafür habe ich keine Zeit!“

Frau: „Wie? So wichtig ist dir deine Familie?“

Mann: „Wieso muss so etwas ausgerechnet diese Woche laufen?“

Frau: „Weil es nun mal diese Woche anliegt!“

Mann: „Ich sagte doch schon: Ich kann nicht!“

Zack: Mein Puls war auf 180. Nicht nur wegen der Matratze, wegen ein paar Dingen, die vorher schon gelaufen waren.

Ich rannte raus.

Ich wusste in diesem Moment genau, dass meine Reaktion sehr schlecht war.

Aber mich erfüllte eine so starke Energie. Sie dehnte sich wie in einem Dampfkochtopf auf. Bevor ich platze, musste ich den Dampf langsam ablassen.

Die Geburtstagsharmonie war somit hinüber.

Paulus zeigt uns, wie wir in äußerst schwierigen Situationen eine beständige Freude behalten können.

Hört sich unglaublich an – ist aber möglich.

Dazu erzählt uns Paulus eine kleine Geschichte über unsere Seele, die uns alle wichtigen Fragen beantwortet.

Denn in unserer Seele herrscht ein Kampf:

Kampf, Ziegenböcke, Streit

Scar will mich von Gott wegbringen.

Ich will immer wieder Gutes tun und tue doch das Schlechte; ich verabscheue das Böse, aber ich tue es dennoch. Wenn ich also immer wieder gegen meine Absicht handle, dann ist klar: Nicht ich selbst bestimme über mich, sondern die Sünde in mir verführt mich zu allem Bösen. (Römer 7, 19)

Kennst du die Geschichte von König der Löwen? Das ist ein sehr cooles Bild von dem Kampf, der in unserer Seele abgeht!

lion-1563980_1920

Da gibt es Scar, ein böser Löwe, der den guten König Mustafa vom Thron stürzen will. Zwischen beiden herrscht ein unerbittlicher Kampf.

Die Taktik von Scar ist es, immer auf eine ganz „freundliche“ Art zu kommen. So nach dem Motto: „Ich meine es doch nur gut mir dir!“ Oder auf die Mitleidtour: „Ich bin doch soooo benachteiligt! Keiner sieht mein Bemühen.“

Mr. Beef ist wie Scar. Jesus beschreibt ihn im Johannes 10 als Dieb, der seine Aufgabe darin sieht, den Menschen alles Göttliche und Gute zu stehlen.

Mr. Beef gibt dir immer das Gefühl von innerer Leere, die dir ständig sagt, dass du nicht gut genug bist. Er redet dir glaubhaft ein, dass du ein Opfer bist, dass es dir wirklich schlecht geht und dass du es nicht schaffen wirst.

Mr. Beef sucht immer nach etwas, worüber du dir Sorgen machen kannst. Schlechte Diagnosen über deinen gesundheitlichen Zustand sind für ihn gefundenes Fressen. Das hält er dir so lange vor, bis du es wirklich glaubst und dein Leben danach ausrichtest.

Mr. Beef ist neidisch auf Menschen, die besser, schöner oder reicher sind als du.

Er fühlt sich wohl, wenn du schlecht über andere Menschen redest. Das ist wie Nahrung für ihn und macht ihn stark.

Wenn du dann richtig müde bist, dann stößt er dich ein Level weiter in den Abgrund: Ach, nur noch ein Pornofilm! Oder doch die Drogen? Seitensprung? Ist doch nicht sooo schlimm. Und wenn du drauf eingehst, machen diese süßen, aber giftigen Dinge dein Leben kaputt.

Er will dich klein kriegen – das ist sein Ziel.

Mr. Beef hat allerdings einen Erzfeind:

Mr. Spirit

Darum rate ich euch: Lasst euer Leben von Gottes Geist bestimmen. Wenn er euch führt, werdet ihr allen selbstsüchtigen Wünschen widerstehen können. (Galater 5, 16)

Der Geist Gottes bringt in unserem Leben nur Gutes hervor: Liebe und Freude, Frieden und Geduld, Freundlichkeit, Güte und Treue, Besonnenheit und Selbstbeherrschung.

Mr. Spirit ist der Geist Gottes. Er war maßgeblich daran beteiligt, als die Welt erschaffen wurde.

Mr. Spirit ist die Quelle von Kraft und Freude. Er hat mehr Power als Spiderman, Superman und der Terminator zusammen.

Mr. Spirit ist nie schlecht gelaunt. Er macht sich nie Sorgen, weil er weiß, dass Gott immer rechtzeitig kommt. Er holt sich die Liebe und Freude von Gott – deshalb ist er total unabhängig von deinen Umständen. In der tiefsten Verzweiflung kann er dir Freude geben!

Mr. Spirit liebt es, wenn du Zeit im Gebet, Bibellesen und mit anderen Christen verbringst, weil es ihm die Möglichkeit gibt, deine Gedanken und Gefühle komplett zu erneuern. Das ist sein Ziel!

Quelle, Freude, Leben, Frieden, Liebe

Mr. Spirit kennt dich besser, als du dich selbst kennst und: Er liebt dich so, wie du bist!

Er verurteilt dich nicht, weil er weiß, dass Jesus für deine Schulden bezahlt hat.

Er sagt dir immer die pure Wahrheit und hilft dir, Jesus ähnlicher zu werden.

Er hat eine unbändige Freude und Liebe, die er jederzeit an andere Menschen weiter geben will. Denn er weiß: Wenn er Gutes gibt, wird das Gute mehr.

Und wie bekommst du diesen Superman?

Mr. Spirit ist der Geist Gottes. Also quasi sein Eigentum.

Gott hat eine wunderschöne Möglichkeit für dich eingerichtet, damit du diesen Geist bekommen kannst:

Du darfst Familienmitglied Gottes werden – sein Kind! Damit hast du dann auch die Rechte eines Kindes: Du erbst alles, was Gott hat. Damit auch seinen Geist. Das ist eigentlich sogar das wertvollste, was Gott hat.

Jesus hat für diese Adoption in die Familie Gottes den Weg frei gemacht, indem du Jesus den Herrn in deinem Leben werden lässt und ihn einfach um seinen Heiligen Geist bittest.

Das ist, als wenn du einen König heiratest. Wenn du mit ihm verheiratet bist, dann gehört dir auch sein ganzer Besitz.

So einfach?

Ja, so einfach.

Und warum erlebe ich trotz dem Mr. Spirit in mir noch diese frustrierenden Zeiten?

Denn unsere alte, menschliche Natur will immer das Gegenteil von dem, was Gottes Geist will. Doch der Geist Gottes duldet unsere Selbstsucht nicht. Beide kämpfen gegeneinander, so dass ihr das Gute, das ihr doch eigentlich wollt, nicht ungehindert tun könnt. (Galater 5, 17)

Mr. Beef und Mr. Spirit liegen im ständigen Kampf miteinander!

Es gibt dazu eine coole Geschichte:

Ein Indianerjunge fragt seinen Großvater – den Indianerhäuptling:

Warum ist der Mensch manchmal so böse?“

Der Großvater antwortet: „In dem Menschen gibt es zwei Wölfe. Der eine ist Böse, der andere ist Gut. Beide liegen in einem ständigen Kampf miteinander!“

Der Indianjunge schweigt eine Weile und denkt nach.Wolf, Wölfe, Kampf, Mond, Konflikt

Dann fragt er den Häuptling

Und wer gewinnt von den beiden Wölfen?“

Der Häuptling antwortet:

Den, den du fütterst!“

 

Wie Mr. Spirit gewinnen kann

Galater 5, 13 Durch Christus wurde euch die Freiheit geschenkt, liebe Brüder und Schwestern! Das bedeutet aber nicht, dass ihr jetzt tun und lassen könnt, was ihr wollt. Dient vielmehr einander in Liebe. Denn wer dieses eine Gebot befolgt: “Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst!”, der hat das ganze Gesetz erfüllt. Wenn ihr aber wie die Wölfe übereinander herfallt, dann passt nur auf, dass ihr euch dabei nicht gegenseitig fresst! Darum rate ich euch: Lasst euer Leben von Gottes Geist bestimmen. Wenn er euch führt, werdet ihr allen selbstsüchtigen Wünschen widerstehen können.

Du musst das Reden des Heiligen Geistes in dir erkennen! Wenn du sicher gehen willst, was er dir sagt, dann lese in der Bibel, wie Jesus ist. Wenn du Jesus gut kennst, dann kennst du seinen Geist. Dann weiß du auch, was er denkt, tut und sagt.

Und wenn du das Reden des Heiligen Geistes hörst, dann tust du einfach das, was er dir sagt. Egal, wie du dich dabei fühlst – denn dein Gefühl ist oft nur die Stimme von Mr. Beef.

Der Heilige Geist ist wie ein Samenkorn, was Jesus in dich hinein gesät hat. Er kann und will in dir wachsen und Raum einnehmen. Wenn er mal schwach wird, dann kannst du ihn wieder pflegen und stark machen.

Wie?

Er nimmt Raum in dir ein, wenn du tust, was er sagt.

Er zieht sich zurück, wenn du tust, was Mr. Beef sagt.

Als ich damals von dem Geburtstagstisch weggerannt bin, wurde mir bewusst, wie Mr. Beef mein Denken und Fühlen total vereinnahmt hatte. Das fühlte sich an wie eine geistliche Erkältung. Ich war geistlich krank und brauchte eine Zeit von Stärkung: Gebetszeiten, Bibellesen, Lobpreismusik hören, Bibelstellen auswendig lernen. Das war wie Medizin für mich.

Als ich mich dann bei meiner Familie entschuldigt habe und einfach froh und fleißig meiner täglichen Arbeit nachgegangen bin, freundlich zu meinen Mitmenschen war, ist Stück um Stück die Kraft von Mr. Spirit in mir gewachsen.

Nun meine Frage an dich:

Welcher der beiden Menschen wird von Mr. Spirit geleitet und welcher von Mr. Beef:

  1. Person A betet jeden Tag viele Stunden und macht Lobpreis. Er hat gerade seine Arbeit gekündigt, weil er total unzufrieden damit war. Außerdem ist er sehr frustriert über Menschen, weil sie alle nicht wirklich so sind, wie Jesus. Er liebt Gott.
  2. Person B arbeitet viel. Er hat morgens oft kaum Zeit zum Beten. Aber freut sich, wenn er sich die Zeit nimmt und geht gerne in seine Gemeinde. Er ist dankbar für seine Arbeit und die Menschen um ihn herum. Er liebt Gott.

Bin gespannt auf eure Antwort

Liebe Güsse Inga

 

8 thoughts on “Warum du immer wieder in ein Loch fällst …”

    1. Hallo Elisabeth,
      freut ich sehr, das von dir zu hören. Immer gut, wenn Menschen zusammen treffen, die alle den Heiligen Geist in sich regieren lassen wollen …. das Leben ist so schön!
      Liebe Grüsse Inga

  1. Hallo Inga,
    Danke für den tollen Blog 😀
    Ich stimme Hermann zu, derjenige der gelernt hat auf Gott zu schauen und nicht zu verurteilen hat Mr. Spirit richtig verstanden 😀 Grade das Thema hat mich in letzter Zeit beschäftigt und super, dass du darüber geschrieben hast. Es war genau das was ich hören musste, weil beide in mir drin nen Wettstreit führen und ich mir nicht bewusst war woher das überhaupt kommt in mir. Ich geh mit Gott grade durch ne Wüste -und Mr Beef hat sich in letzter Zeit ziemlich breit gemacht. Liebe Grüße Jessica

    1. Hallo Jessica,
      das freut ich seht, das der Blog dir weiter hilft. Und Ich stimme mit euch beiden überein: Der Menschen wird von Mr. Spirit regiert, der nach ihm handelt und aus dessen Inneren Worte von Liebe und Frieden kommen.
      Es ist ein möglicher Kampf, aber auch ein großer Sieg 🙂

      Liebe Grüsse Inga

  2. Mr. Beef hat wieder ein wenig geraucht, obwohl sein Hauskreis-Leiter ihm prompt ein schlechtes Gewissen deswegen macht. Doch Mr. Spirit obsiegt und hat hat vorhin das Arbeitsblatt “Möglichkeiten, Vor- Nachteile in Deinem Leben” bearbeitet, was Mrs. Heart vorgeschlagen hat:
    http://www.ths-akademie.de/2016/01/27/gottes-reden-hoeren/ und ist gespannt auf Jesu’ Antworten

    Also: ich würde sagen Person B wird von Mr Spirit geleitet, weil er dankbar und freudig rüberkommt. Er hat’s kapiert. Person A eher Mr Beef, weil er frustriert und undankbar wirkt, sein vieler Lobpreis klingt fast nach Werksgerechtigkeit

    Mrs Heart hat eine wunderbare Schreibe und ich liebe es ihren Blog zu lesen 🙂 Ich hoffe ihre Geburtstagsfeiern laufen in Zukunft harmonisch !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld