Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

Wie entfache ich meine Leidenschaft für Jesus?

Leidenschaft für Jesus

„Nichts wirklich Wichtiges ist ohne Leidenschaft erreicht worden!“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

„Eine falsche Note zu spielen ist verzeihlich, aber ohne Leidenschaft zu spielen ist unverzeihlich!“
(Ludwig von Beethoven)

Ich finde, ein leidenschaftsloser Christ zu sein ist schrecklich.

Du erreichst NICHTS.

 

In diesem THS-Blog möchte ich dir 3 Möglichkeiten zeigen, wie du deine Leidenschaft für Jesus entfachen kannst und die deiner Gruppe auch:

1. Müll aus dem Fluss fischen

Stell dir vor, dein Leben ist ein Fluss. Er beginnt klein, wird immer breiter und muss viele Hindernisse überwinden. Manche Schwierigkeiten haben nur dazu geführt, dass der Fluss noch schneller und voller wird. Aber an anderen  Stellen wurde Müll hineingekippt und treibt immer noch auf der Oberfläche. Der Fluss stinkt schon etwas und der Dreck lässt das Leben in dem Fluss langsam ersticken.

Jetzt steht Jesus mit dir am Flussufer und er will allen Müll aus deinem Fluss herausfischen, damit dein Leben und damit auch deine Leidenschaft für ihn frei und sauber weiter fließen kann.
Welchen Menschen musst du vergeben und welche Enttäuschungen ablegen, damit deine Leidenschaft wieder fließen kann?

Durchforsche mich, o Gott, und sieh mir ins Herz, prüfe meine Gedanken und Gefühle! Sieh, ob ich in Gefahr bin, dir untreu zu werden, dann hol mich zurück auf den Weg, der zum ewigen Leben führt!
Psalm 139, 23-24

2. Goldwäschergebet – das knallt!

Das Vaterunser bietet uns eine perfekte Gebetsvorlage, die unsere Leidenschaft für Jesus immer wieder entfachen kann. Es filtert so zu sagen die Goldstücke aus unserer Seele.

Bete dein eigenes Vaterunser.

Und so funktioniert es:

  • Starte mit der Goldwaschschale: Wer ist dein Vater im Himmel für dich?
  • Dann kippe ihm all deinen Dreck vor die Füße: Sorgen, Ängste, Schuld. Dafür bittest du um Vergebung.
  • Nun lässt du Wasser durch den Dreck fließen. Dein Bittgebet an deinen himmlischen Vater. Was kann NUR er tun? Was wünschst du dir von ihm?
  • Und zum Schluss überlegst du, wofür du alles dankbar bist. Was hat Gott in deinem Leben schon getan? Was hast du alles schon bekommen? Was kann Gott alles?

Das sind die Goldstücke.

Ich aber darf dir immer nahe sein, mein Herr und Gott; das ist mein ganzes Glück! Dir vertraue ich, deine wunderbaren Taten will ich weitererzählen.
Psalm 73, 28

 

3. Nie mehr wieder langweiliges Bibellesen

Meine Mutter ist die beste Bäckerin, die ich kenne. Ich liebte vor allem ihren Schokoladenkuchen. Das war ein saftiger Rührkuchen mit riesigen Schokoladenstücken drin.  Als Kind – ich war vielleicht 9 Jahre alt – wollte ich auch so einen Kuchen backen.
Meine Mutter gab mir dafür ihr lang bewährtes Backbuch. Ich suchte mir das Rezept raus und las es mir durch. Aber die ganzen Grammzahlen nervten mich! 125 Gramm Zucker … boah…. soll ich das alles etwa abwiegen????

Ich schlug das Buch zu und habe einfach nach Gefühl gebacken. 125 Gramm nach Gefühl …. und alles andere auch. Ich rührte alles zusammen bis ich fand, dass es ganz gut schmeckte. Nach einer Stunde holte ich den Kuchen aus dem Ofen raus und …. er schmeckte wie Gummisohlen!!!!
Sooooo schrecklich, das ich ihn weg schmeißen musste!

Genauso gehen wir mit unserem Leben um! Wir wollen ein tolles Leben führen und denken: Wir machen das mal so nach Gefühl. Wir entscheiden einfach mal, was gut und was schlecht ist, nach dem, ob es mir schmeckt, oder nicht.

Wir wundern uns, wenn Beziehungen zerbrechen oder wir schwermütig, jähzornig oder motivationslos werden, aber wir scheuen uns davor den zu fragen, der uns und das Leben geschaffen hat. Den Lebens- und Menschenexperten schlechthin: Gott.

theologisches SeminarEr hat uns mit der Bibel eine Lebensgrundlage geschenkt, mit dem wir unser Leben gestalten können.

Die Bibel hat auf alle entscheidenden Themen deines Lebens eine Antwort. Du musst nur schnell genug an die richtigen Bibelstellen ran kommen. Dabei hilft dir der Bibelserver: www.bibleserver.com

Du stellst rechts oben folgende Bibelübersetzung ein: Hoffnung für alle. Dann gibst du die Stichworte für dein Anliegen ins Suchfeld ein und bekommst damit alle Bibelstellen, die dein Thema behandeln.

Die Bibelstelle, die dich anspricht, liest du dann im Kontext und inhalierst sie.
Was will Gott mir dadurch sagen? Was lerne ich dadurch?

 

Hey, probiere es aus – du wirst glatt angezündet!

 

Wenn du dieses Thema praktizieren, erweitern und vertiefen willst, dann komme zum Leitertraining am 13.2.2016 in die THS-Akademie.

Fragen und Anmeldung: ths-leitertraining@hotmail.com

 

ACHTUNG: In Kürze gibt es das Leitertraining als Webinar – du kannst von dir zu Hause life an unserem Training teilnehmen.

 

Ich wünsche dir ein feuriges Jahr 2016

Deine Inga

 

PS: Wenn dir dieser Blog geholfen hat, teile ihn über die Buttons am Rand mit Menschen, denen du auch helfen willst!

1 thought on “Wie entfache ich meine Leidenschaft für Jesus?”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld