Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

(Deutsch) Jugendpastor Antonio Weil (CZW): Wie überwindest du deine Krisen?

Sorry, this entry is only available in German.

4 thoughts on “(Deutsch) Jugendpastor Antonio Weil (CZW): Wie überwindest du deine Krisen?”

  1. Danke Antonio,
    es hilft uns Menschen nicht, nur über Erfolge, sondern auch über Misserfolge und Krisen zu reden. Misserfolge können uns zermürben und krank machen, ja um die Existenz bringen. Erfolgreich durchgestanden können sie unser Leben bereichern und uns stark machen. Da ich doppelt so alt bin, wie du Antonio, habe ich in meinem Leben schon einige Krisen, sowohl im Privatleben, im Geschäft und im Gemeindeleben durchlebt. Am stärksten bleibt in meiner Erinnerung die Wirtschaftskrise 2001 / 2003. Mein Unternehmen, am Rande der Existenz. Wir hatte das Vertrauen einer wichtigen Bank verloren, was zur Kündigung der Bankverbindung führte. Es folgten schweißgebadete Nächte.
    Nächte im Gebet und rufen nach Gottes Hilfe. Ich denke noch an eine Stelle aus der Bibel…..Rufe mich an in der Not, ich will dich retten und du sollst mich preisen…..In diesen Nächten habe ich mein ganzes Leben, auch mit alle meinen Sünden, vor Gott ausgebreitet. Er gab mir Inspierationen, Gedanken und Menschen zur Seite die mir aus der Krise herausgeholfen haben. Das Unmögliche habe ich erlebt, aus der Krise wurde Erfolg und Sieg. Ich habe gelernt…bete und arbeite……
    Heute bringen wir im Team wichtige Projekte in unserem Unternehmen zur Entscheidugsfindung vor Gott. Das Gebet lautet ……Herr du siehst das Ende, wir sehen es nicht. Wenn das Vorhaben gut für uns, für unsere Geschäftspartner und auch für unsere Kunden, die später darin wohnen ist, so mache die Türen auf, wenn nicht, so mache die Türen zu……..Das hat sich jetzt viele Jahre gut bewährt. Manchmal haben wir uns schon gewundert, wenn die Tür zu ging, oder auch wenn sie weit auf ging. Es macht Freude mit Gott zu leben und zu arbeiten. Wir müssen ihm treu sein und wenn er ruft, müssen wir auch losgehen. Er gibt uns dann auch die Kraft dazu. Im Bibelwort steht dann noch….und du sollst mich preisen…..und so will ich Gott immer wieder die Ehre geben und ihm danken.

  2. Danke Antonio für Deine offenen Worte, in manchen Aussagen finde ich mich wieder, auch ich habe oft mit der Geduld zu kämpfen, wie oft habe ich erlebt, wenn ich aus eigenen Motivationen heraus handle, ohne auf den Heiligen Geist zu hören, habe ich tiefes Leid, ja so kann ich es ausdrücken, ich lerne immer mehr auf Gott zu hören, und je mehr ich lerne und auch oft warten muss, um so eine größere Freude und Frieden darf ich in meinem Alltag empfangen. Ich spüre immer mehr, dass er für mich sehr viel Stillesein in ihm und in seiner Gegenwart vorgesehen hat. und je mehr ich dies praktiziere, umso mehr empfange ich. Jeden Tag ein neues Lernen und voll auf Empfangsbereitschaft. Und sehr viel Nachdenken, wer er ist, der “Ich bin, der ich bin”. Was kommt dann für eine grosse Ehrfurcht über mich über diese Gnade. Danke Antonio für deine Message – Gott gebe Dir und Deiner Familie Frieden und beschütze Dich, dass ist mein grosser Wunsch für Euch Drei!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld