Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

(Deutsch) 4 leichte Schritte zum stressfreien Leben

Sorry, this entry is only available in German.

12 thoughts on “(Deutsch) 4 leichte Schritte zum stressfreien Leben”

  1. ja mit den Kleidern.. habt ihr einen Diakonie/Rot-Kreuz Laden? Meine Freundin kauft dort regelmässig ein, 2nd Hand Sachen, Blusen für 3, Hosen für 7 eur. oder so. Alles TOP i.O. Und noch für nen guten Zweck.
    Wenn da nicht die Anproben wären.. Du, wie findest Du das hier… *stöhn* 🙂

  2. Liebe Inga,
    das Thema der Stunde…: was ist wirklich wichtig? Nehme ich mir zuviel vor, bin ich gneigt zu flüchten, z.B. Fernzusehen, was mich “ablenkt” von meiner langen
    To Do List. Aber was möchte Jesus wirklich von mir? Du hast drei Dienste angeführt, die Jesus das Allerwichtigste waren: Predigt, Krankenheilung und die Beziehung zu seinen Jüngern. Ich denke, dass seine Dienste der ersten Priorität entsprangen: die Zeit vor Tagesanbruch mit dem Vater allein, wo er Beziehung gepflegt hat und sich entschieden hat, konsequent das zu verfolgen, was der Vater für ihn vorbereitet hat.
    Weil ich mit gebrochenem Arm, auch noch dem rechten, in meiner Hand-
    lungsfähigkeit stark eingeschränkt bin, ist jetzt die Zeit, Redada auf mein
    Leben anzuwenden, ich danke Dir herzlich für die Inspiration!!

    1. Hallo Monika,
      danke für deinen Kommentar! Eine schöne Ergänzung 🙂 Ich wünsche dir schnelle Heilung UND viel Zeit mit Jesus, um mit ihm dein RedadA zu finden.
      Liebe Grüsse
      Inga

  3. Genau, liebe Inga,

    Paulus geht darin konkret sogar noch einen Schritt weiter, wenn es ihm grundsätzlich z.B. um die Frage von Ehe oder Ehelosigkeit für Unverheiratete geht. Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich die Gabe dazu findet…

    l. G. vom Armin

    1. Ja 🙂 …. der Paulus! … Jeder muß sein RedadA mit Gott gemeinsam finden.
      hab einen wunderschönen Tag mit vielen RedadA – Momenten!
      Liebe Grüsse Inga

  4. Das ist eine super Sache! 🙂
    Da durfte ich auch schon viel lernen von Jesus und viel Entlastung erfahren!

    Allerdings denke ich, dass es wichtige ist, nicht von der anderen Seite vom Pferd zu fallen und “RedadA” zu einer strikten Regel zu machen. Und dass es sehr individuell ist, was einem selbst gut tut.
    Für mich beispielsweise war es sehr wichtig, meine Ernährung auf meinen Körper anzupassen und mir ausgiebig Zeit für Sport zu nehmen. Das hatte absolut positive Auswirkungen auf alle anderen Lebensbereiche. Und dennoch muss ich mir das immer wieder bewusst gönnen, mir die Zeit und das Geld für Ernährung und Sport zu nehmen, ohne dann ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Wenn es auf die individuelle Person zugeschnitten ist, dann finde ich “RedadA” super!

    1. Hallo Vivian,
      ich bin ganz bei dir! 🙂 Jeder muß sein RedadA mit Gott zusammen entwickeln 🙂 Danke für dein Kommentar. Das bringt das ganze Thema noch mal auf den Punkt !

      Herzliche Grüsse Inga

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld