Bist du bereit?Jetzt herausfinden!

THS Blog

(Deutsch) Urlaubslektüre 1: Lichtblind

Sorry, this entry is only available in German.

4 thoughts on “(Deutsch) Urlaubslektüre 1: Lichtblind”

  1. Hallo Inga, ich denke wenn Rahel uralt war ,wie am Anfang geschrieben, eine geheilte Gottesbeziehung hat und sich wohlfühlt in den Armen JESU was gibt es da noch besseres. Ich glaube nicht, dass sie die schlimme Krankheit braucht um zu sterben- wie manche meinen- an irgendwas muss man ja sterben- logisch, aber man kann einfach lebenssatt sterben. Ich glaube es kommt rüber das die Missionarin lebenssatt war und Ihre Zeit gekommen war in ihre wirkliche Heimat umzuziehen.

    1. Liebe Elke,
      ich finde deine Gedanken sehr schön ….
      Es ist und bleibt so, dass wir nicht alles durch und durch verstehen können und müssen. Es bleibt dann einfach unser Glaube, Hoffnung und Liebe – diese drei.
      Liebe Grüsse Inga

  2. Hallo Inga,
    Ich könnte jetzt sagen, weil es einen Zweck hatte oder das es einen größeren Gesamtzusammenhang gibt. Aber spontan antworte ich: ich weiß es nicht und verstehe es auch nicht. Gute Menschen sterben und schlechte leben gut. Das ist doch nie gerecht. Ich muss es auch nicht erklären. Kann denn der Krug zum Töpfer sagen, ob und wie er gestaltet werden will??
    Meine Zeit liegt in deinen Händen, nun kann ich ruhig sein, ruhig Herr in dir, heißt es in einem Lied.
    So vielleicht
    LG Marco

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kontakt

Ruf uns an!

06721-2019381
THS Büro

E-Mail

Info@ths-akademie.de
Oder verwende das unten stehende Formular

captcha


* Pflichtfeld